Umgebung

Die Magaliesberge liegen 1.600 m bis 1.800 m über dem Meeresspiegel. Das Plateau ist von kurzem Gras überwachsen und nur hier findet man die endemische und sehr seltene Peglereae Aloe.
Dieser Höhenzug verläuft von Ost nach West und bildet die südliche Vegetationsgrenze des gemischten Buschveld.

Die vorhandenen Baumsorten unterscheiden sich auf Grund der Ausrichtung der Berghänge sowie der Tiefe des wachstumspendenden Bodens. Selbstverständlich spielt auch die verfügbare Regenmenge pro Jahr eine entscheidende Rolle für die Vegetation. Der gesamte höhergelegene Teil der Magaliesberge steht unter Naturschutz.

Die Liste der auf unserer Farm vorhandenen Baumarten finden Sie auf der Pflanzenliste.
Diese wurde von der TSSA (Baumgemeinschaft in Südafrika) bestätigt.

Neben den Pflanzen gibt es auch viele verschiedenen Vögel zu sehen. Knapp 100 unterschiedliche Vogelarten konnten wir schon beobachten.
Eine entsprechende Übersicht können sie hier einsehen: Vogelliste

Die Magaliesberge laden geradezu zum Wandern ein. Ein kurzer Ausflug auf das Bergplateau entschädigt den kurzen Anstieg mit einem atemberaubenden Ausblick auf die Route 24 und die Umgebung.


Wenn Sie die nähere Umgebung erkundet haben, dann stehen weitere Ausflugsziele zur Auswahl.

» Canopy Tours 
» Drahtseilbahn am Hartebeespoort-Damm
» Ballonfahrt : Bill Harrop, Nähe Skeerpoort
» Pilanesberg Nationalpark und Sun City mit Wellenbad
» Maropeng | Cradle of Humankind (Wiege der Menschheit)
» Sterkfontein Höhlen
» Rhino Tierpark
» Mountain Sanctuary ist für Wanderer
» Blaauwbank Mine ist eine Schaumine und die älteste Südafrikas
» Massagen (Deutscher Masseur mit langjähriger Erfahrung)

Sprechen Sie uns einfach an, gern auch wenn sie vor Ort sind oder im Vorfeld Ihrer Reise. Wir arrangieren die gewünschten Aktivitäten für Sie. Teilweise erhalten Sie von den Veranstaltern auch Vergünstigungen, sofern die Buchung über uns erfolgt.